CRAFT BEER

Craft Beer bedeutet handwerkliche Brautradition modern interpretiert und mit natürlichen Zutaten gebraut. Craft Beer Brauer brauen genussorientiert und zeichnen sich besonders durch Ihre Unabhängigkeit, ein vielfältiges Sortiment und spannende hochwertige Biere aus. Biere, die unter die Kategorie Craft Beer fallen, bilden einen Kontrast zum industriellen Einheitsbier. Lerne die neue Biervielfalt auf den Craft Beer Days Lübeck kennen!

DAS CRAFT BEER FEST IN LÜBECK:

Über 100 Biere vom Fass und aus der Flasche

Entdecke über 100 verschiedene Biersorten. Vom klassischen Norddeutschen Pils bis zum fassgelagerten Imperial Stout mit Kakao und Kaffee.

Großes Streetfoodangebot

Foodpairing Deluxe: 3 Foodtrucks kochen frisch und servieren dir das passende Essen zur Bierauswahl.

Verkostungen vor Ort

Meet & Greet mit den Brauern in kleiner Runde bei zahlreichen Verkostungen vor Ort.

Über 100 Biere vom Fass und aus der Flasche

15 Top-Brauereien aus der Region, Deutschland und Europa zu Gast in Lübeck.

Großes Streetfoodangebot

Alte Backsteinmauern und schweres Gerät. Der Charme der Kulturwerft Gollan bietet dem Craft Beer Fest Lübeck das passend handwerkliche Ambiente.

Verkostungen vor Ort

Für jeden die passende Probiergröße. Alle Biere werden in 0,1l, 0,2l und 0,3l angeboten.

PARTNER

DAS TASTINGGLAS

Gegen EUR 5,00 Pfand erhältst Du am Eingang ein Verkostungsglas mit drei Eichstrichen. An den Ständen erhältst Du das Bier deiner Wahl in 0,1l, 0,2l oder 0,3l zur Verkostung. Das Glas dürft Ihr am Ende der Veranstaltung mit nach Hause nehmen oder könnt es wieder gegen die erbrachten Eur 5,00 Pfand eintauschen.

DIE BRAUEREIEN - 2019

Klassisches norddeutsches Pils, international gefeierter Barrel Aged Barley Wine oder traditionelle Gose mit Koriander und Salz. Unsere Aussteller servieren über 100 Biere vom Fass und aus der Flasche und haben für jeden das passende Bier im Petto.
Põhjala (Estland)

Die Estnische Brauerei Pohjala (übersetzt: Nordisches Territorium) mischt seit ihrer Gründung im Jahre 2012 die Craft Beer Szene auf. Zweifelsfrei findet man im Portfolio der vier Sandkastenfreunde derzeit die spannendsten Biere weltweit. Dabei ist ihnen keine Kombination zu abwegig und kein Experiment zu waghalsig. Das Konzept ging auf und der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Pohjala hat in ihrer Heimat einen regelrechten Boom für Craft Beer entfacht und der rasant wachsende Markt wird uns hoffentlich noch viele weitere spannende Kreationen bescheren.

Schoppe Bräu (Berlin)

„HOPFEN, MALZ UND MUSKELSCHMALZ“

Diesem Motto ist Schoppe Bräu sich seit ihren Anfängen 2001 in Kreuzberg treu geblieben. Sie stellen Ihre Biere sämtlich in kleinteiliger handwerklicher Produktion aus besten Rohstoffen her. Sie sind allesamt unfiltriert und nicht wärmebehandelt. Das kommt ihrer Frische und dem Geschmack zugute.

Sie stellen Biere her, an die man sich wegen ihres Geschmacks erinnert und nicht wegen des letzten Werbespots. Denn ihr Geschmack ist vollmundiger, intensiver, vielschichtiger.

Blech.Brut (Bamberg)

Frischer Wind weht aus der Hochburg fränkischer Bierkultur. Bamberg. Statt Rauchbier gibt es jetzt Blech.Brut
Blech.Brut ist ein Bierproduzent, mit dem Ehrgeiz die Wahrnehmung von Bier zu erweitern. Neben den jahrhundertalten Brauereien braucht es Jugend um das zeitgenoessische Bier voranzutreiben.

Northern Monk (England)

Northern Monk ist eine junge englische Brauerei aus dem schönen Leeds. Die Brauerei aus Nordengland macht seit 2013 von sich Reden. Die junge Brauerei füllt ausschließlich in Dosen ab und kann neben einer tollen Core Range auch mit spannenden limitierten Sondersuden überzeugen.

Mikkeller (Dänemark)

Die mehrfach zur Dänischen Brauerei des Jahres gekürte Brauerei des ehemaligen Mathe-, Physik- und Chemielehrer Mikkel exportiert heute seine spannenden Biere in über 40 Länder.

Omnipollo (Schweden)

Henok Fentie und Karl Grandin haben klar getrennte Arbeitsbereiche. Während Henok als Wanderbrauer die ganze Welt bereist, designt Karl die Gebinde für die vielen Biere aus dem Hause Omnipollo. Ihr Ziel ist es, die Wahrnehmung von Bier grundlegend zu verändern. Das könnte ihnen sogar gelingen, denn wer Omnipollo kennenlernt merkt schnell, dass die beiden Schweden sehr genau wissen was sie tun. Die Biere schmecken nicht nur außerordentlich gut, sondern sehen auch allesamt herausragend aus. Ein Ansatz, der vor allem in Amerika auf viel Interesse stößt. Nach Schweden ist die USA der umsatzstärkste Markt für die Brauerei aus Stockholm.

Wittorfer Brauerei (Neumünster)

Eine Brauerei in Neumünster – mit eigener Brauanlage, einem kleinen Brauereiausschank und Direktverkauf ab Kühlhaus. Unmittelbarer Kundenkontakt und direktes Feedback. Jeder kann sehen, wo und wie das Bier hergestellt wird, das Bier probieren und wenn es schmeckt, für zu Hause Flaschen kaufen und mitnehmen.

Landgang Brauerei (Hamburg)

Die Landgang Brauerei ist eine der bekanntesten Craft Bier Adressen im Norden und in kürzester Zeit zur drittgrößten Brauerei Hamburgs aufgestiegen. Die Erfolgsfaktoren: Mehr als 10 internationale Bierpreise in nur 3 Jahren, auffälliges Design und eine szenische Brauerei im Herzen Hamburgs. Das alles kann man live vor Ort erleben. Im Taproom mit seinen 10 Zapfhähnen sind auch immer internationale Raritäten und Test Sude zu probieren. Und das alles mitten in der Brauerei. Denn in die Flasche kommen nur Biere, die sich vorher in intensiven Tastings mit Publikum bewährt haben.

Ratsherrn Brauerei (Hamburg)

Frisches Brauhandwerk aus dem Herzen Hamburgs.
Ratsherrn steht dafür, Traditionen respektvoll herauszufordern und unsere Braumeister lassen sich stets von Traditionen inspirieren.
Nicht nur mit der Braugeschichte Hamburgs fühlen wir uns untrennbar verbunden, auch unsere eigene Brauerei-Historie, die bis in die 50er Jahre zurückreicht, prägt uns bis heute.

Sudden Death Brewing (Timmendorfer Strand)

Olli und Rick sind zwei Eishockeybegeisterte aus Norddeutschland. Da sie aus Timmendorfer Strand kommen, wo Eishockey eine lange Tradition hat, sind beide natürlich mit diesem Sport aufgewachsen. Olli war dabei sogar aktiver Spieler. Das Interesse für Hockey hat sie in den letzten Jahren regelmäßig in die USA geführt, wo sie ihr Lieblingsteam aus der NHL, die Boston Bruins, live im Stadion verfolgen.

Anders Ale (Lübeck)

Eine Craft Beer Brauerei in Lübeck mit vielen verrückten Sorten, das gab es noch nie. Dank Maximilian Anders, dem Gründer und Chefbrauer bei Anders Ale, kommt jetzt Schwung in die Bierszene im Lübecker Raum. Nachdem er bereits mit 16 Jahren während eines Aufenthalts in Australien mit der Faszination Home Brewing in Berührung kam, wuchs in ihm der Wunsch, so etwas auch in der Heimat auf die Beine stellen zu wollen.

Welde (Plankstadt)

Welde steht für authentische, unabhängige Braukunst und exklusiven Biergenuss. In unserer badischen Braumanufaktur sorgen wir seit mehr als 260 Jahren dafür, dass aus besten Rohstoffen, traditionellem Handwerk und innovativen Ideen erstklassige Biere entstehen. Biere, die sind, wie sie sein sollen: handwerklich perfekt und mit einzigartigem Geschmack.

Überquell (Hamburg)

Bei Ueberquell handelt es sich um einen Brewpub mit Standort in den Riverkasematten, Hamburg. Die Kombination aus Brewpub, Mikrobrauerei und Restaurant direkt an der Elbe hat Mitte 2017 seine Pforten eröffnet. Neben traditionellen deutschen Bierstilen wie Lager, braut man bei Ueberquell, das von dem Duo Axel Ohm und Patrick Rüther ins Leben gerufen wurde, auch moderne Bierstile, wie z.B. eine White IPA.

VON FREUDE (Hamburg)

Seit 2013 machen wir spannende, neue Biere, keine Show.
Unsere Biere brauen wir für alle Genießer, nicht
allein für die meist männliche Craft-Bier Szene.
Wir verwenden beste Zutaten, modernste Brautechnik,
alte Handwerkskunst und viel Kreativität.

Unsere Biere sind natürlich unfiltriert,
unpasteurisiert und nach deutschem
Reinheitsgebot gebraut.

Lervig (Stavanger/ Norwegen)

Im sehr hohen Norden Norwegens, genauer gesagt in Stavangar, befindet sich eine der 100 besten Brauereien weltweit. Ratebeer.com wählte sie darüber hinaus noch zur besten Brauerei Norwegens. Lervig produziert eine breite Palette an Bieren. Vom einfachen Pilsener bis zum Barrel-aged Barley Wine. Hinzu kommt eine Reihe von Kollaboration mit vielen hervorragenden Brauereien wie To Øl, Põhjala oder Buddelship. Hervorragend sind sie alle

DIE LOCATION

Kulturwerft Gollan

Im September 2015 nach über 20 Jahren Leerstand wiedereröffnet, befindet sich in Lübecks ältestem Industriegebiet am Stadthafen eine Eventlocation, die Ihres Gleichen sucht:

In fünf Hallen, inklusive eines Außenbereichs, die sich über das gesamte Gelände verteilen, ist vieles möglich: ob Norddeutschlands größte Halloween-Party, Automesse, Firmenfeiern, Konzerte oder Kunstaustellung – alles geht!

Hier werden in einem einmaligen Ambiente voller Backstein-Charme am 4 und 5.10.2019 das Lübecker Craft Beer Fest, veranstaltet.

Anreise mit dem Zug/ Bus

Mit dem Bus erreicht man die Golan-Werft vom ZOB direkt am Hauptbahnhof innerhalb von 14 Minuten und 1 Mal umsteigen:

Linie 1, Richtung Bad  Schwartau oder Linie 10, Richtung Seeretz Haltestelle „Karlstraße“. Von dort geht es weiter mit der Linie 8 Richtung Gustav-Radbruch-Platz, Haltestelle „Einsiedelstraße“.

Die Kulturwerft Gollan ist fußläufig in ca. 16 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen.

Solltet ihr doch lieber mit dem Auto kommen oder euch fahren lassen, stehen genügend Parkplätze direkt auf dem Gelände zur Verfügung.